THINK better. Umfangreiche MindMap Kollektion.

THINK_better_Hirnwelten_250Wenn Sie an den nächsten Tagen über die Didacta in Hannover ihren Messerundgang machen, werden Sie in Halle 23 Stand 22 eine wunderbare Entdeckung machen. Neben der Präsentation der aktuellen MindManager Version 15 zeigt die Firma co.Tec, die im co.Tec Verlag erschienene MindMap Kollektion THINK better, MindMaps für den Unterricht, lautet der einfache Untertitel.

Die vom Autor Gerhard Hereth zusammengestellte Sammlung umfasst 24 Themenpakete mit jeweils unterschiedlicher Anzahl von themengebundenen MindMaps. Der Autor und MindMapper veröffentliche schon vor mehreren Jahren MindMap Sammlungen. Die Themenbereiche sind nun überarbeitet, vielfältig und reichen vom Thema Wirtschaft bis zur Schulorganisation. Der Umfang der Anzahl von MindMaps innerhalb der Pakete ist unterschiedlich groß. Von 50 MindMaps zum Thema Mensch, Sexualität und Bevölkerung, bis zu 100 MindMaps zum Thema Probleme der Mensch-Raum-Beziehungen. Wir haben uns die Pakete im Einzelnen angesehen und auf Funktionalität getestet.

Alle MindMaps lassen sich durch die Versionen ab MindManager 11, für den Sie eine kostenlose Version auf unserem Blog erhalten, öffnen und bearbeiten und unter neuen Namen speichern. Größtenteils sind die MindMaps untereinander verknüpft um Zweige direkt mit anderen Themen zu verbinden. Um die MindMaps eigenständig zu nutzen, müssen diese Verbindungen gelöst werden. Das Material ist wirklich sehr umfangreich und wurde auch mit älteren Versionen des MindManagers erstellt. Die Inhalte sind teilweise nicht fachbezogen, sondern hauptsächlich themenbezogen. Die zwar nicht einheitlich, jedoch sehr umfangreichen Piktogramm-Sammlungen zur Visualisierung der Begriffe und Themen, überzeugt. Die Dateien lassen sich in e-Learning Umgebungen importieren und für die webbasierte Gruppenarbeit nutzen. Wir haben das mit dem e-Learning System von Vitero getestet. Auch Moodle basierte Systeme können diese Maps nach Export nutzen. Die MindMap-Vorlagen haben unterschiedliche Qualität. Auch die Ausrichtung der Maps ist unterschiedlich. Dennoch können Sie ihr eigenes Map-Design umsetzen. Die Installation ist ausschließlich auf Windows PC möglich. Über den Datenträger CD ROM bleiben die MindMaps auch für ältere Schul PC´s einsetzbar. Sie erwerben eine Lizenz pro Titel der Kollektion. Es gibt Einzellizenzen, Schullizenzen und Lizenzen für Medienzentren mit unterschiedlicher Preisstruktur. Sowohl Datenträger als auch der Download ist möglich. Die Produkte sind nachweispflichtig.

THINK_better_MindMaps_Übersicht-finalSchauen Sie sich die MindMaps aus den Themenpaketen live auf der Didacta 2015 an. Wenn Sie keine Möglichkeit zum Besuch der Messe haben, finden Sie hier eine übersichtliche MindMap mit Informationen zu den Titeln, sowie links zu Preisen, Detailbeschreibungen und Beispiel-MindMaps und ergänzenden Informationen zu den Produkten.

Die THINK better Kollektion ist eine komfortable Möglichkeit, themenorientierte, editierbare MindMaps für den Unterricht zu erwerben. Damit wird der MindManager von Mindjet zur zur prädestinierten Mapping Software im Schul- und Hochschulbereich.

MindManager.SWOT Analysen im Geografie-Unterricht.

SWOT-Analyse_UnterrichtBisher haben wir die Felder des MindMapping von der Ideenfindung über die Ideensammlung bis zur Aufbereitung von vollständigen MindMaps aufgezeigt. Teilaspekte des MindMapping können selbstverständlich auch in andere Analyse-Methoden im Unterricht eingesetzt werden. Die SWOT-Analyse kommt eigentlich aus dem Wirtschaftsumfeld und gehört zu den zentralen Management-Methoden. Sie dient im Rahmen der Strategieentwicklung zur Neuausrichtung von Unternehmensstrukturen. Als Basis analysiert man die internen Stärken und Schwächen mit einer Chancen und Risiken Betrachtung. Ziel ist es dabei, herauszustellen, in wieweit die gegenwärtige Strategie des Unternehmens auf Veränderungen im Unternehmensumfeld, adäquat reagieren könnte. Hier wird schnell deutlich, dass wir diese Analyse-Form im Geografie-Unterricht sehr gut einsetzen können. Die unternehmensbezogene Strategie-Analyse lässt sich bei der Analyse von wirtschaftlichen, geopolitischen Themen im Geografie-Unterricht bestens verwenden, um bei klarer Zielfragestellung eine ausgewogene, detaillierte Analyse erarbeiten zu können.

SWOT steht für Strengths – Weakness – Opportunities – Threats; zu Deutsch; Stärken – Schwächen – Chancen – Risiken.

Die Durchführung einer SWOT-Analyse im Unterricht in 5 Schritten:

1. Schritt Zielvereinbarung.

Die Analyse muss mittels eines vereinbarten Ziels thematisch geleitet werden. Zielfrage sollte eindeutig sein. Beispiel: Iran-Abstieg eines reichen Landes?

2. Schritt: Interne Analyse.

Ermitteln Sie Stärken und Schwächen und tragen Sie die in die Unterzweige SWOT-Map ein. Wir haben als Unterstützung einige Grundfragen zu Stärken und Schwächen eingesetzt.

3. Schritt: Externe Analyse

Ermitteln relevanter Chancen und Risiken. Auch hier haben wir Ihnen ein paar unterstützende Fragen zur Seite gestellt. Fügen Sie beliebig viele Unterzweige bei der Ergebnisfindung in die SWOT-Map ein.

4. Schritt: Auswertung

Untersuchung verschiedener Kombinationen und Entwicklung von Strategien. In diesem Teil werden die Ergebnisse in folgenden Kombinationen zugeordnet.

SO – Stärke-Chancen Kombination, ST – Stärke – Gefahren Kombination, WO – Schwäche-Gefahren Kombination, WT – Schwäche – Gefahren Situation.

5. Schritt: Ergebnisse zusammenfassen und adäquat präsentieren.

Üblicherweise wird eine quadratische Matrix vorgegeben. Stärken und Schwächen in der ersten Spalte, Chancen und Risiken bekommen eine eigene Spalte. Bei der Gegenüberstellung treffen die Felder direkt in der Matrix aufeinander. Der Vorteil einer SWOT-MAP ist die schrittweise Visualisierung der einzelnen Elemente. Es entsteht eine Gleichwertigkeit der Analyseelemente. Nach der Erfassung von Schritt 3 und 4 können die Abwägungen und Ergebnisse in eigenen Hauptzweigen angelegt und aus den Ergebnissen per drag & drop verschoben werden. Die Einbindung zusätzlicher Quellen, Links und Daten lassen sich den vier Kategorien zuordnen. Sie können den gesamten Prozess der Analyse in einer MAP festhalten. Probieren Sie es einfach einmal aus. Nutzen Sie auch die farbliche Gestaltung bei der Gewichtung der Argumente. Die Musterdatei mit allen Informationen zur SWOT-Analyse finden Sie hier. Wei Sie an die kostenlose MindManager Version 11 für PC Version  für Lehrer kommen erfahren Sie hier. Viel Spaß beim Einsatz der SWOT-Analyse im Geografie- Unterricht.

Medien für Bildung. Erster Eintrag

Medien für Bildung ist eine neue Webseite, die sich in Form eines Blogs mit Software- und Medieneinsatz in der Lehre auseinandersetzt. Wir erstellen Angebote von der Grundschule bis zur Hochschule. Wir beschreiben Methoden, stellen uns und den Lesern Fragen, erarbeiten Dokumente, stellen spannende Projekte aus dem Bereich Schule und Hochschule vor. Zugleich möchten wir für die Anwender einen Ressourcenpool für die Verbesserung der Medienkompetenz sein. Trends und Fakten aus dem Bildungsbereich fließen regelmäßig über die Kanäle des Social Media Stroms. Sie können uns also  auf Twitter ebenso folgen wie auf Facebook ein gefällt mir wählen. Wir versorgen Sie mit aktuellen Informationen und Praxisbeispielen. Wir, das sind verschiedene Autoren aus dem Bildungsbereich, die eine lange Erfahrungsstrecke im Medieneinsatz im Unterricht vorweisen können. Wir freuen uns auf den Austausch.